Single Blog Title

This is a single blog caption
3 Dez

Müggelsee

Entfernung vom Hotel: 22,0 km

An der Nordostecke des Sees liegt seit 1912 das Strandbad Müggelsee in Rahnsdorf, dessen Einrichtung wir dem sozial engagierten Friedrichshagener Arzt Jacoby verdanken. Er meinte, dass Freibaden der Gesundheit förderlich sei. Diese Einsicht war Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts noch heiß umstritten. Erst 1907 hob der Polizeipräsident das Freibadeverbot auf.

Das Müggelseewasser unterscheidet sich vom Wannseewasser dadurch, dass es zuvor nicht durch die Großstadt Berlin geflossen ist. Andererseits ist auf Grund der Flachheit des Sees und der damit verbundenen raschen Erwärmung des Wassers das Algenwachstum recht stark. Und wie an vielen Seen in Brandenburg findet man zuweilen sogenannte Kienäppel, also Kiefernzapfen, im Einstiegsbereich – weshalb manche Zartfüßler mit Latschen bewehrt den weiten Weg bis zur Schwimmtiefe zurücklegen und mit Sandalen baden.

Von der Spitze zwischen Großem und Kleinem Müggelsee führen Wanderwege zum Tunnel nach Friedrichshagen (unter der Müggelspree), am Südufer des Müggelsees entlang, zum Müggelturm auf den Müggelbergen oder nach Müggelheim.

Spätestens jetzt taucht die Frage auf, was Müggel eigentlich bedeutet. Gleich den Namen von Spree und Havel von den vor der Völkerwanderung und den Slawen hier siedelnden germanischen Stämmen geprägt, geht mygla gleich Müggel wahrscheinlich auf die indogermanische Wortwurzel für Nebel zurück. Aufgrund der Größe und Flachheit des Sees werden starke Temperaturschwankungen hier besonders schnell und sichtbar ausgeglichen.

Quelle: Berlin.de